Philosophie von "Pferdemotivation und Reittraining mit Gefühl & Verstand"

Einer meiner Lehrer: Training bei Jean Francois Pignon in Calvisson in der Carmarque

Hochachtung und Ehrfurcht vor allen Lebewesen sind die Grundlage meiner Arbeit. Die Pferde nehmen dabei für mich eine ganz herausragende Rolle ein, da sie trotz Ihrer überragenden Größe und Stärke den Menschen als Führer akzeptieren. Allerdings müssen wir diese Aufgabe akzeptieren und entsprechend der Natur des Pferdes in eine geordnete und zielgerichtete Zusammenarbeit führen.

Pferd und Mensch zu einer harmonischen Einheit zu verhelfen und den Reiter auf ein höheres Leistungsniveau zu bringen, - darin sehe ich meine Aufgabe.

Meine Methodik der Pferde- und Reitausbildung verstehe ich als Ergänzung zur klassischen Reitausbildung und ich trainiere Vorschulkinder, Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Das Lernen muss allen beteiligten Parteien Freude bereiten, nur so wird der Lernprozess zu einem sich selbst verstärkenden Prozess, - dazu verhelfe ich Reiter und Pferd.

Meine Arbeit basiert auf absoluter Sicherheit für Pferd & Reiter, einer grundlegend positiven Einstellung zu Beiden und einer psychisch und physisch angstfreien Arbeitsumgebung. Das Ergebnis ist eine große Harmonie zwischen Pferd und Reiter.

Die gemeinsame Begeisterung an der Arbeit ist die Grundlage jeden Lernschrittes. Hierzu verhelfe ich Pferd und Reiter.